Wohin mit dem Grüngut nach dem Heckenschneiden?

Gartenhäcksler Vergleich

Nachdem Sie die Hecke geschnitten haben fällt in der Regel eine Menge Grün-gut an, dass entsorgt werden muss. Aber wohin damit? Auf den Anhänger und dann zum Wertstoffhof? Oder gar in den Hausmüll? Dabei sind die abgeschnittenen Äste der perfekte Dünger für Ihre Hecke.

Wozu ein Gartenhäcksler?

Allerdings müssen Sie Ihren Dünger zuerst zerkleinern. Am besten eignet sich hier ein Gartenhäcksler. Aber Häcksler ist nicht gleich Häcksler.

Welchen Gartenhäcksler brauche ich?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei Typen von Gatenhäckslern:

  • Messerhäcksler
  • Gartenhäcksler mit Wendelscheiben
  • Walzenhäcksler

Messerhäcksler zerkleinern die Äste mit Hilfe von rotierenden Messerscheiben. Als Resultat erhält man dünne Scheibchen die man wie Rinden-Mulch verwenden kann.
Die Nachteile eines Messerhäckslers sollte man aber nicht außer acht lassen. Zum einen sind diese Gartenhäcksler richtig laut, so dass man unbedingt einen Gehörschutz tragen sollte. Mit den Nachbarn kann man es sich s0 auch sehr leicht verscherzen.

Zum anderen werden die Messer des Häckslers irgendwann stumpf und müssen geschliffen oder ersetzt werden.

Relativ neu im Heimgarten Bereich sind Gartenhäcksler mit Wendelscheiben. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Messerhäcksler und Walzenhäcksler mit kompakter Bauweise. Da sich die Messer relativ langsam drehen ist dieser Häcksler sehr leise.
Allerdings ist dieses Gerät nur für den Heckenschnitt eines kleinen Gartens geeignet. Wenn Sie mehr Grüngut zum Häckseln haben, greifen Sie lieber zu einem Walzenhäcksler. Wenn Sie lieber ein kompaktes Gerät haben möchten, schauen Sie sich doch einmal dieses Gerät an:Bosch AXT Rapid 2000 Häcksler + Stopfer (2.000 W, max. Ø 35 mm Schneidekapazität)

Ehrlich gesagt bekommen Sie aber zu einem günstigerem Preis einen Walzenhäcksler, mit dem Sie auch größere Äste verarbeiten können.

Bei einem Walzenhäcksler wird das Grüngut mit einer Walze zerquetscht und zerkleinert. Diese Geräte sind nicht nur angenehm leise, sind sind auch sehr wartungsarm. Das Grüngut kommt so aus dem Häcksler, dass es schnell verrottet und sich somit perfekt als Dünger eignet.

Persönlich empfinde ich es als sehr angenehm nicht mehr zur Grüngutsammelstelle fahren zu müssen. Mit meinem Walzenhäcksler kann ich die abgeschnittenen Äste sofort als Dünger für meine Hecke verwenden und brauche nicht einmal eine Komposttonne dazu.

Meine Kaufempfehlung: Der Walzen Gartenhäcksler



Atika 300626 Leise-Walzenhäcksler ALF 2600


Features: Astdurchmesser maximal ca. 40 mm, Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit

- Ein-/ Ausschalter mit Rückwärtslauf
- Sicherheitseinfülltrichter inklusive Stopfer
- Integrierter Fangkorb mit Verriegelungshebel und Sicherheitsabschaltung
- Fahrgestell mit großen Rädern
- Wiederanlaufsicherung bei Stromausfall
Wechselstrommotor 230 V, ~ 50 Hz
Aufnahmeleistung 2.600 Watt
Schneidwalzendrehung 40 min-1
Ast-Ø ca. 40 mm
Sicherung 16 A
Garantierter Schallleistungspegel LWA 89 bB (A)
Gewicht ca. 28 kg

Preis: EUR 169,90
Neu ab: EUR 169,90 Auf Lager